Hallo, Ohayou gozaimasu oder Konnichiwa

bei Shotokai Leipzig e.V.!

Wir freuen uns, Dich auf unserer Website begrüßen zu dürfen, egal ob Du ein langjähriges Mitglied bist oder Dich gerade erst für Karate oder Kobudo interessierst. Unser Verein ist eine engagierte Gemeinschaft von Karate-Enthusiasten, die die Philosophie und die Techniken des Shotokan-Ryu Karate gemeinsam erkunden und trainieren.

Was machen wir …?

Shotokan-Ryu Karate ist nicht nur eine Kampfkunst, sondern auch eine Reise zur persönlichen Entwicklung, Selbstbeherrschung und mentalen Stärke. Unsere Trainer und Mitglieder teilen diese Leidenschaft und stehen Dir jederzeit zur Seite, um Dich auf Ihrem Karate-Weg zu unterstützen.

Was bieten wir …?

Unser Verein in Leipzig bietet eine Vielzahl von Trainingsmöglichkeiten für alle Altersgruppen und Erfahrungsstufen. Ob Du gerade erst mit Karate oder Kobudo beginnen willst oder bereits fortgeschritten bist, bei uns findest Du die Unterstützung und das Training, was Du brauchst.

Unsere Trainingsstunden sind geprägt von Respekt, Disziplin und Hingabe. Sie werden nicht nur körperlich gefordert, sondern entwickeln auch mentale Stärke und innere Ruhe. Shotokan-Ryu Karate ist mehr als nur ein Sport – es ist eine Lebensphilosophie. Zum eigentlichen Karate trainieren wir in 2 Einheiten in der Woche zusätzlich Kobudo, den Kampf mit Waffen.

Was ist mit Dir …?

Wir laden Dich herzlich ein, an einem unserer Probettrainigs teilzunehmen, um zu erleben, wie Karate Dein Leben bereichern kann. Egal, ob Du Deine Fitness verbessern willst, Selbstverteidigung erlernen möchtest oder einfach Teil einer inspirierenden Gemeinschaft sein willst – bei uns bis Du genau richtig. Schau Dich um auf unseren Seiten!

Freie Plätze Übersicht

Zwergen Training
(4 Jahre – Schulbeginn)
Kinder Training
(bis 13 Jahre)
Jugendliche & Erwachsene
(ab 14 Jahre)
Kobudo
(ab 16 Jahre)
Leider haben wir im Moment keine freien Plätze mehr

Mehr Infos findest du hier

Leider haben wir im Moment keine freien Plätze mehr

Mehr Infos findest du hier

wir haben noch ein paar Plätze frei und freuen uns auf Dich

Mehr Infos findest du hier

wir haben noch ein paar Plätze frei und freuen uns auf Dich

Mehr Infos findest du hier

Klicke auf das gewünschte Symbol um den Beitrag in anderen Netzwerken zu teilen. Die angezeigten Links führen über das Shariff-Tool Datenschutzkonform zu externen Seitenbetreibern. Daten werden dabei nicht weitergeben.

Ferienzeit ist Trainingszeit

Ferienzeit – Trainingszeit – Aussichten

Liebe Karateka, Liebe Eltern, Liebe Kinder und Familien, oder die, welche es werden möchten,

Wir befinden uns wieder in der Ferienzeit. Sicherlich habt ihr es schon über die Mailverteiler über eure Gruppen erfahren, wie und wann ihr Training habt. Dennoch möchten wir euch wie immer an unseren Kalender erinnern. Schaut einfach sicherheitshalber immer einmal mehr rein um zu wissen ob Training ist oder gar eine tolle Veranstaltung die euch interessiert.

Trainingszeiten / Kalender

Insbesondere im August kommt es zu Ausfällen, da auch wir Auszeiten benötigen und im Urlaub mit unseren Familien sind.

Kindersportabzeichen im Juli

Für das Zwergentraining gibt es am 14.07.2023 noch ein kleines Highlight. Wir nehmen den Kindern das sächsiche Kinersportabzeichen „Flizzy“ ab. Nach vielen Wochen des Trainings sind wir uns sicher, dass dies ein schöner  Abschluß, vor allem für die Kinder ist, welche wir in die größere Gruppe verabschieden. Das letzte Zwergentraining vor dem neuen Schuljar wird der 28.07.2023 sein.

Radtour im August

Auch wenn wir im August nur weniger Training anbieten können möchten wir dennoch eine tolle Aktion gemeinsam mit Euch machen.  Wir laden euch ein mit uns eine Radtour zu erleben. Von der Sachsenbrücke, durch den Auwald zum Cosputener See fahren wir gemütlich mit allen Mitgliedern, die sich uns anschließen möchten. Wir planen ein Picknick und wenn das Wetter mitspielt einen Sprung ins Wasser. Informationen zum Event findet ihr natürlich im Kalender und auch hier

Trainingsbeginn zeitgleich mit neuem Schuljar

Mit Beginn des neuen Schuljahres sind wir wieder wie gewohnt mit allen Trainingseinheiten für euch da. Der erste Trainingstag wird Montag der 21.08.2023 sein.

Kindertrainingslager im September

Im September geht es für 20 Kids von 6 bis 14 Jahre zum schönen Grillensee nach Naunhof. Mehr Informationen auch zur möglichen Anmeldung für Vereinsmitglieder findet Ihr hier.


Wenn ihr Fragen, Wünsche oder Anregungen habt, sögert nicht und sprecht oder schreibt uns an.

Euere Trainer des Shotokai Leipzig e.V.

Klicke auf das gewünschte Symbol um den Beitrag in anderen Netzwerken zu teilen. Die angezeigten Links führen über das Shariff-Tool Datenschutzkonform zu externen Seitenbetreibern. Daten werden dabei nicht weitergeben.

Jahresauftaktlehrgang begeistert rund 70 Karateka

In der Halle herrschte Begeisterung pur. Rund 70 kleine und große Mitglieder nahmen an unserem Jahresauftaktlehrgang am heutigen Samstag, dem 14. Januar teil.

In drei Gruppen ging es dann zur Sache. Selbstverteidigung stand im Fokus bei Gruppe eins. Die Trainer von Sandokai Leipzig brachten die Teilnehmer zum Schwitzen und forderten Geist wie Körper gleichermaßen.

In Gruppe zwei wurde gerollt, geworfen und gesprungen. Mit vielen abwechslungsreichen Ideen brachte Frank unseren Karateka die Grundlagen des Judo bei.

Gruppe drei schließlich ließ es ruhiger angehen – hier stand die Kata Junro Sandan auf dem Programm. Nach jeweils 45 Minuten wurde getauscht, so dass jeder an allen Stationen trainieren konnte. Wo man hin schaute sah man konzentrierte und begeisterte Gesichter.

Die einhellige Meinung aller Teilnehmer und Trainer war: „Das machen wir unbedingt nochmal – gern sogar in diesem Jahr“. Nach all dem harten Training hatten wir uns etwas zu essen verdient. Vielen Dank an die fleißigen Eltern, die uns alle mit Salaten, Kuchen, Gebäck, Obst und Getränken versorgten. Es war vom Feinsten.

Klicke auf das gewünschte Symbol um den Beitrag in anderen Netzwerken zu teilen. Die angezeigten Links führen über das Shariff-Tool Datenschutzkonform zu externen Seitenbetreibern. Daten werden dabei nicht weitergeben.