Karate – Kindertraining im Freien

So lang es nicht regnet oder schneit sind wir für das Training bereit!

Ab sofort gibt es 4 Trainingsgruppen á 5 Kinder, welche im Freien zusammen mit Sonja, Frank, Yannik und Lorenzo trainieren. Wer in welcher Gruppe ist findet Ihr in Euren E-Mails.

Infos erhaltet Ihr hierzu wie immer online im Kalender, von Sonja bzw. aus unserem Vereinsnewsletter.

Solltet Ihr an einem Training nicht teilnehmen können, gebt bitte immer pünktlich Bescheid.

Image by Dmitry Abramov from Pixabay

Trainingsausrüstung

  • Gute Laune
  • Eine Wasserflasche
  • lange Sportsachen tragen
  • Turnschuhe

Bitte seid ungefähr 5 Minuten vor Trainingsbeginn vor Ort und achtet darauf, dass ihr Abstand haltet.

Sollte es regnen findet das Training um 16:30 Uhr Online statt. Die Daten hierzu habt Ihr per Mail erhalten oder bekommt sie direkt von Sonja.

 

Trainings-Wochenende, Karate, Karate und Karate!

Um das nächste Prüfungsprogramm zu vertiefen, an Techniken zu feilen und gemeinsam mit dem Trainer individuelle Trainingsschwerpunkte festzulegen, wurde am Samstag ein Prüfungs-Vorbereitungs-Training abgehalten. Trainiert wurde bereits die neue Prüfungsordnung welche ab 01.01.2020 Gültigkeit gewinnt.

Prüfung bestandenNach einem sehr intensiven Training kam für einige Karateka die Belohnung. 9 der rund 40 Teilnehmer legten mit Erfolg ihre Prüfung zum gelben Gürtel ab. Mit Stolz und großer Freude nahmen sie Urkunde entgegen.

 


und noch mehr Karate …

Sensei Stephan RohneFür die Mittel- und Oberstufe gab es zusätzlich am Sonntag ein Spezialtraining mit Stephan Rohne (3. Dan Shotokan DKV) – einem Trainer aus einem befreundeten Verein. Über drei Stunden lehrte der 35jährige Vereinsvorsitzende des „Shotokan Karate Do Weinböhla e.V.“ Kumite und Kata.

Sensei Rohne trainiert in Vereinen bis zu vier Mal in der Woche, täglich auch zu Hause. Neben Karate interessieren ihn auch Aikido und Kenjutsu.

Die Initiative des gemeinsamen Trainings soll auch zukünftig fortgesetzt werden, so möchten sich die Vereine öfter zum „Gemeinsamen“ trainieren zusammen finden um voneinander und miteinander zu lernen. Das nächste Mal dann vielleicht in Weinböhla.

Schwerpunkt gesetzt: Montags trainieren Grün und Blau

Bereits nach neuem Prüfungsprogramm (gültig ab 1. Januar 2020) trainiert Volker Swoboda (2. Dan Shotokan, JKS) nun montags seine Schüler für den blauen Gurt (6. Kyu, 5. Kyu + 4. Kyu). 

“Ladet euch schon mal das Prüfungsprogramm runter”, so seine Empfehlung für die Zukunft. Heian Katas, Tekki Shodan sowie das Bunkai und das Kihon findet ihr bis März konzentriert im Dojo Heinrichstraße (20:15 Uhr bis 21:30 Uhr).

 

“Bringt immer genügend zu Trinken mit”,  so Volker weiter, “wir stärken mit unserem Training den Geist und halten den Körper fit!”

Natürlich sind stets alle Graduierungen herzlich willkommen sich dem Training anzuschließen. Die neue Prüfungsordnung ab 2020 findet ihr natürlich auf unserer Seite.